Les Belles De Nuit

Electronic Gender Bending Music Festival 5. – 9. November 2015, Galerie Photobastei/Club Supermarket, Zürich

Vier Tage und vier Nächte lang elektronische Musik und Performances, begleitet von Workshops und einer Podiumsdiskussion sowie einer Foto-Ausstellung: Das Electronic Gender Bending Music Festival, organisiert vom Verein Les Belles De Nuit (LBDN), fördert vom 5. bis 9. November 2015 in die Sichtbarkeit von Frauen in der elektronischen Musikszene. Die Zahlen sprechen für sich: Frauen machen derzeit nur 10 Prozent aller gebuchten Künstler in Clubs und an Festivals aus.

Les Belles De Nuit hat sich zum Ziel gesetzt, diese eklatante Untervertretung von Frauen im Nachtleben zu ändern und geht dafür mit gutem Beispiel voran: 40 internationale und nationale Künstlerinnen und Künstler verschiedenster Disziplinen – Musik, Tanz, Fotografie, bildende Kunst – vereinigen sich am Les Belles De Nuit Electronic Gender Bending Music Festival zusammen mit Studioproduzentinnen, Booking- Agenten und Genderfachleuten zu einem unterhaltenden und inspirierenden Festival-Programm, das neben bekannten Künstlerinnen wie Gudrun Gut, Jennifer Cardini oder Aérea Negrot auch bisher unentdeckte Talente auf die Bühne bringt.

alle Off-Events ansehen

LBDN Promo-video

Pony Hü ist Teil von Les Belles De Nuit. Im Video "Pony Hü #28 - Die Schönen der Nacht" blickt sie unter die Glitzeroberfläche dieses 4-tägigen Festivals und gibt dem Riesenprogramm ein Gesicht. Wer steckt dahinter? Welche Leckerbissen darf man nicht verpassen? Was gibt es zu erleben und entdecken?

Audioasyl livestream

Das Festival wird gestreamt. 

Website Audioasyl

RAVE-Tickets

Für Vereinsmitglieder CHF 35.00 
sonst CHF 40.00

Jetzt Mitglied werden


Happy Rave together

Past Event

Zu Gast in der Lady Bar
Oktober 2015

OHRENSCHMAUS VON LES BELLES FILLES TOUTE LA NUIT…

Zum Artikel