DJ Sabaka (Sublake)

Dj Sabaka war schon als Kind fasziniert von Musik. Sie fing früh an, ihre eigenen Platten zu kaufen und hörte diese stundenlang unter den Kopfhörern. Beeinflusst wurde sie von Punk und New Wave. Sex Pistols, Talking Heads, Clash, Yello, Pil. Aber auch Frank Zappa, Nina Hagen, Kraftwerk, etc. gehörten zu ihrem Lieblingssound. Später kam dann alles Elektronische dazu.
Sie war von fast Anfang an in der Zürchertechnoszene dabei, vor allem in der Undergroundszene fühlt sie sich wohl. Sie konnte dann auch in den Anfangszeiten des Spider Galaxy als Resident auflegen, wie auch in der Dachkantine war sie oft zu hören. Sie organisiert auch selber Partys unter dem Label Sublake im Seebad Enge, Pussy Power, Push up. Sie führte mit fünf Freundinnen ein Jahr lang den illegalen Club “Snot “, mitten im Bahnhofstrassenviertel. Sie mixte schon in verschiedenen Clubs in und um Zürich, wie Dachkantine, Aera, Spider Galaxy, Supermarkt, Nimm 2, Laborbar, Stall 6, Kanzlei, Hive, Vision, Kaserne Bern, Godet Istanbul, etc.
Ihre Bandbreite von Musik ist sehr gross, ihre Sets bestehen aus verschiedenen Stilrichtungen von Elektroclash über Minimalhouse bis hin zu Techno. Schliesslich hat Dj Sabaka eine eigene Sendung auf Radio Lora.