Pornybelles presents Sexual Healing

24. – 25. November 2018, Walcheturm, Zürich

Porny Days Film Art Festival makes love with Les Belles de Nuit – Electronic Gender Bending Music Festival

Für die Party des Porny Day Film Festivals schliessen sich die Organisatoren am 24. November mit dem Frauen-Kollektiv «Les Belles de Nuit» zusammen. Der Abend verspricht eine Zone der Freiheit, in der das Geschlecht oder die sexuelle Orientierung keine Rolle spielt. Das Programm listet nationale und internationale, weibliche und non-binäre DJs und Live Acts und wird ausgeschmückt mit Lichtkunst und aufwändiger Deko.

 

Ein Festival der Sinne

Die beiden Kollektive «Les Belles de Nuit» und «Porny Days Filmkunst Festival» kreieren mit «Sexual Healing» einen Raum jenseits der Norm, in dem musikalische Perlen von nah und fern zum ekstatischen Tanzen animieren und Performancekünstler und visuelle Installationen alle Sinne gleichermassen stimulieren. Experimentierfreudige finden in der Spielecke einen Safe-Space, in den sie sich mit Gleichgesinnten fallen lassen können. Mit «Sexual Healing» wird ein inklusiver Ort der Begegnung erschaffen.

 

Musik und Performances

Pünktlich erscheinen lohnt sich. Um 22.30 Uhr eröffnet «Jaguar on the Moon» den Abend mit einem neo-schamanistischen Ritual. Im Anschluss treten weltbekannte Musik-Künstlerinnen wie «Eclaire FiFi», «GNUČČI und DJ AmberValent», ein geheimer Techno-Top Act aus Belgrad oder die schweiz-belgische Klangakrobatin «Hroski» auf. Eine Reihe von unterschiedlichen Performances und Workshops umrahmt das Partyprogramm. So wird zum Beispiel ein «Nipple Tassel Workshop» angeboten, bei dem Milla Fellini, Bourlesque-Performerin, den Workshopteilnehmenden die Augen mit ihren Tassels verdreht. Danach darf mit den selbstgebastelten Nipple-Tassels selbst geübt werden. Auch das Drag Ensemble «House Of Kumkrete» ist mit von der Partie und mischt das Publikum mit ihrer ekstatischen Shows auf.

Line-up
24.- 25.11.2018, Walcheturm, Zürich

SEXUAL FLOOR

Jaguar On The Moon (CH – Opening Riutal, Performance)
Chiri Moya (CH – World Bass Music)
GNUČČI /w DJ Ambervalent – live (SWE – Future HipHop)
SECRET TOP ACT FROM BELGRADE (SRB – Techno)
Pierette (CH – Techno)
Aramiss (CH – Wave Electro)

 

HEALING FLOOR

Jamira Estrada (CH – Bright Electronics)
Hroski – live (CH/BEL – Warm Electronics)
Eclair FiFi (Healing House ‘n’ Hop)
Katharina Kabel – live (AT – Weird Electronics)
Roxanne b2b Playlove b2b Soncia (CH – Sleazy Disco Tek)

 

 

PERFORMANCES

House Of Kumkrete Show (by Valyn Eatdith, Tropikahl Pussy, VulVenim)
Nipple Tassle Workshop by Milla Fellini
Plug It Game by Alina Kopytsa
Kussfeste Überraschung (by Wassili Doe und Polar Stella)
Loveletter Office by Kaspar & Ruth
La Fête du Slip shakes aSS – a Swiss String

* Wir verabscheuen SPAM genauso wie Du. Deine Informationen werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum

© 2019  LBDN, all rights reserved

Webdesign by woweffekt.ch

Pornybelles presents Sexual Healing

24. – 25. November 2018, Walcheturm, Zürich

Porny Days Film Art Festival makes love with Les Belles de Nuit – Electronic Gender Bending Music Festival

Für die Party des Porny Day Film Festivals schliessen sich die Organisatoren am 24. November mit dem Frauen-Kollektiv «Les Belles de Nuit» zusammen. Der Abend verspricht eine Zone der Freiheit, in der das Geschlecht oder die sexuelle Orientierung keine Rolle spielt. Das Programm listet nationale und internationale, weibliche und non-binäre DJs und Live Acts und wird ausgeschmückt mit Lichtkunst und aufwändiger Deko.

 

Ein Festival der Sinne

Die beiden Kollektive «Les Belles de Nuit» und «Porny Days Filmkunst Festival» kreieren mit «Sexual Healing» einen Raum jenseits der Norm, in dem musikalische Perlen von nah und fern zum ekstatischen Tanzen animieren und Performancekünstler und visuelle Installationen alle Sinne gleichermassen stimulieren. Experimentierfreudige finden in der Spielecke einen Safe-Space, in den sie sich mit Gleichgesinnten fallen lassen können. Mit «Sexual Healing» wird ein inklusiver Ort der Begegnung erschaffen.

 

Musik und Performances

Pünktlich erscheinen lohnt sich. Um 22.30 Uhr eröffnet «Jaguar on the Moon» den Abend mit einem neo-schamanistischen Ritual. Im Anschluss treten weltbekannte Musik-Künstlerinnen wie «Eclaire FiFi», «GNUČČI und DJ AmberValent», ein geheimer Techno-Top Act aus Belgrad oder die schweiz-belgische Klangakrobatin «Hroski» auf. Eine Reihe von unterschiedlichen Performances und Workshops umrahmt das Partyprogramm. So wird zum Beispiel ein «Nipple Tassel Workshop» angeboten, bei dem Milla Fellini, Bourlesque-Performerin, den Workshopteilnehmenden die Augen mit ihren Tassels verdreht. Danach darf mit den selbstgebastelten Nipple-Tassels selbst geübt werden. Auch das Drag Ensemble «House Of Kumkrete» ist mit von der Partie und mischt das Publikum mit ihrer ekstatischen Shows auf.

Line-up
24.- 25.11.2018
Walcheturm, Zürich

SEXUAL FLOOR

Jaguar On The Moon (CH – Opening Riutal, Performance)
Chiri Moya (CH – World Bass Music)
GNUČČI /w DJ Ambervalent – live (SWE – Future HipHop)
SECRET TOP ACT FROM BELGRADE (SRB – Techno)
Pierette (CH – Techno)
Aramiss (CH – Wave Electro)

 

HEALING FLOOR

Jamira Estrada (CH – Bright Electronics)
Hroski – live (CH/BEL – Warm Electronics)
Eclair FiFi (Healing House ‘n’ Hop)
Katharina Kabel – live (AT – Weird Electronics)
Roxanne b2b Playlove b2b Soncia (CH – Sleazy Disco Tek)

 

 

PERFORMANCES

House Of Kumkrete Show (by Valyn Eatdith, Tropikahl Pussy, VulVenim)
Nipple Tassle Workshop by Milla Fellini
Plug It Game by Alina Kopytsa
Kussfeste Überraschung (by Wassili Doe und Polar Stella)
Loveletter Office by Kaspar & Ruth
La Fête du Slip shakes aSS – a Swiss String

* Deine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Impressum

© 2019  LBDN, all rights reserved

Webdesign by woweffekt.ch